Willkommen beim aeroclub bonn-hangelar e.V.

AKTUELLE MELDUNGEN:

 

 

WETTBEWERB DER KREISSPARKASSE

Unsere Jugendgruppe hat beim Wettbewerb 'Wir für die Region' der Kreissparkasse Köln einen Antrag für unseren Verein auf eine Förderung von bis zu 3000 Euro gestellt. Die Summe soll genutzt werden, um den erfolgreichen Tag des Luftsport NRW auch dieses Jahr anzubieten.
Um beim Wettbewerb zu gewinnen, benötigen wir möglichst viele Stimmen.

Mehr Informationen und unseren Bewerbungsfilm gibt es auf der Seite des Wettbewerbs, wo auch sofort abgestimmt werden kann.

Hier für uns abstimmen
https://www.wirfürdieregion.de/wirFuerDieRegion/detail.aspx?id=502 ]

Jeder, der ein Handy hat, kann seine Stimme abgeben. Also bittet jeden Kollegen, Mitschüler, Freunde und Geschwister, Eltern, Kinder, Nachbarn und alle anderen um Mithilfe!

 

 

 

 

 

 

WELTMEISTERIN SABRINA VOGT

 

In Arnborg, Dänemark, fand vom 2.-13.8.15 die Frauen WM im Segelflug statt.

Nach spannenden acht Wertungstagen holte sich Sabrina Vogt, Mitglied im aeroclub bonn-hangelar e.V., als amtierende Deutsche Meisterin den Weltmeistertitel in der Clubklasse vor ihrer Teampartnerin und ehemaligen Weltmeisterin Christine Grote. Sabrina Vogt flog den Wettbewerb mit einem Segelflugzeug des Typs Standard Libelle.

Bei einem Segelflugwettbewerb gilt es, eine vorgegebene Strecke durch geschickte Streckenwahl und Einschätzung der Thermik- und Wetterentwicklung möglichst schnell abzufliegen. Über mehrere Tage sammeln die Pilotinnen so Punkte.

Sabrina Vogt sammelte in acht Wertungstagen 4464 Punkte und konnte sich somit gegen die 16 Mitfliegerinnen in ihrer Wertungsklasse durchsetzen.

Das internationale Teilnehmerfeld umfasste 40 Pilotinnen aus 11 Nationen.

 ----

 

Segelfliegen lernen - lautlos gleiten... Über Bonn, den Rhein-Sieg-Kreis und noch viel weiter!

Der aeroclub bonn-hangelar e.V. hat derzeit etwa 300 Mitglieder. Wir fliegen von März bis November bei ausreichend gutem Wetter freitags nachmittags sowie am Wochenende und an Feiertagen am Flugplatz Bonn-Hangelar.

Fliegen lernen kann man schon mit 14 Jahren - die einzige Voraussetzung ist ein allgemein guter Gesundheitszustand. Höchste Zeit also, mal bei uns vorbei zu schauen oder an einem unserer Schnupperkurse teilzunehmen!

 

Wie sieht das Fliegen bei uns aus?

Die Anfängerschulung ist die Grundlage für sicheres und erfolgreiches Fliegen und wird von unseren ehrenamtlich tätigen Fluglehrern übernommen. Der Einstieg in die Überlandfliegerei öffnet dann die Türen für leidenschaftliches Segelfliegen. 

So gerne wir es wollten, wir können auf diesen Seiten nicht unseren kompletten Sport vorstellen. Aber wir versuchen, für Interessierte einen kleinen Einblick in unser Hobby zu geben.

Antworten auf alle anderen Fragen gibt es bei uns am Flugplatz!